Nahrungsergänzungen:

Aminosäuren
BCAA´s
Fatburner
Isoflavone
Koffein
Kreatin
Mineralstoffpräparate
Omega 3
Protein / Proteinshake
Q10
Vitaminpräparate
Weight Gainer


Nahrungsergänzungen für Sportler

Sonstiges:

Ernährung
Diäten
Sport
Jobangebote
Wellness
Zusatzeinkommen

Impressum

 

 

shakeNahrungsergänzungen - Protein, Proteinshake, Eiweißshake

Protein- oder auch Eiweiß-Shakes sind Nahrungsergänzungen mit einem hohen Eiweiß- Anteil. Protein-Shakes enthalten neben hochwertigem Eiweiß aus Molke, Milch, Ei oder Sojabohnen notwendige Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine. All dies kurbelt den Energiestoffwechsel an.

Protein-Shakes gibt es heutzutage in allen möglichen Geschmacksrichtungen, so dass hier für jeden etwas dabei sein dürfte und auch für Abwechslung gesorgt ist.

Besonders Personen, die viel Energie verbrennen und ihre Muskeln über das normale Maß hinaus fordern, haben einen Mehrbedarf an Energie und auch an Eiweiß und sollten diesen durch die richtige Nahrungsmittelauswahl oder ggf. mit Nahrungsergänzung decken.

 

 
FL468x80

 

Wirkung

Das im Shake enthaltene Eiweiß ist für eine Reihe wichtiger Stoffwechselprozesse im Körper wichtig. Es unterstützt u.a. effektiv den Muskelaufbau und kurbelt die Fettverbrennung an. Nur mit ausreichend Eiweiß im Körper gelingt es überhaupt die Muskeln zu bewegen.

Vor allem für die Regeneration nach dem Sport und Fitnesstraining und den anschließenden Wiederaufbau körpereigener Substanzen und Zellen muss dem Körper ausreichend Eiweiß zur Verfügung gestellt werden. Denn aufgebaut wird der Muskel während dieser Regenerationsphase.

Neben dem Muskelwachstum und der Kraftzunahme wurde bei Sportlern, die optimal mit Eiweiß versorgt sind, außerdem festgestellt, dass sie nach dem Sport schneller regenerieren, ein gestärktes Immunsystem haben und weniger verletzungsanfällig sind.

Mit einem Protein-Shake kann man dem Körper höhere Mengen leicht verwertbares, hochwertiges Eiweiß zuführen ohne die Nebeneffekte der natürlichen Nahrung, wie Fett, Cholesterin und Zucker.

Protein-Shakes werden nicht nur in der Fitness-, Kraft- und Bodybuilderbranche für den Masseaufbau sowie im Hochleistungssport genutzt, sondern eignen sich auch zur Gewichtsreduktion und als Nahrungsergänzung bzw. Mahlzeitenersatz während einer Diät.

Ohne Hunger und ohne größere Verluste von Muskelmasse, wie dies bei kalorienreduzierter Kost häufig der Fall ist. Zusätzlich wird die Fettverbrennung angeregt. Ersetzt man eine Mahlzeit durch einen Shake, der kaum Kohlenhydrate enthält, welche der Körper als erstes zur Energieversorgung heranziehen würde, greift er auf die vorhandenen Fettdepots zurück. Das aufgenommene Eiweiß verwertet er eher als Baustoff zum Aufbau vom Gewebe als zur Energiegewinnung. Im Zusammenhang mit Sport wird aus dem Eiweiß vor allem Muskelmasse aufgebaut. Diese Muskulatur benötigt regelmäßig mehr Energie und erhöht so den Grundumsatz

.

 



Dosierung

Die tägliche Menge an Eiweiß hängt vom individuellen Energieverbrauch und dem körpereigenem Stoffwechsel ab. In der Regel werden ein bis drei Shakes täglich zusätzlich zur Nahrung getrunken. Da der Organismus Eiweiß nicht speichern kann, sollten größere Mengen auf mehrere kleine Portionen pro Tag verteilt werden.

Das Pulverkonzentrat wird frisch mit fettarmer Milch oder wahlweise auch Wasser angerührt.

Man sollte bei erhöhter Eiweißzufuhr jedoch auch auf eine ausreichend hohe Flüssigkeitszufuhr achten, damit die bei der Verwertung entstehenden Harnstoffe über die Nieren ausgeschieden werden können.

--> Protein Shaker oder Eiweiss Shaker in verschiedenen Farben und Formen von Bodystar im Online Shop kaufen. Proteinshaker, Mixer und Transportbehälter für den Sport. Im Bodystar Fitness Store in Berlin, Kiel oder Hamburg kaufen. Proteine hergestellt in Deutschland.

 

Arten

Das Whey-Eiweißpulver, welches aus Molke hergestellt wird, besitzt die höchste biologische Wertigkeit. Es kann besonders schnell vom Körper resorbiert werden und die enthaltenen Aminosäuren innerhalb kurzer Zeit zur Verfügung stellen.

Milch-Eiweißpulver hat hingegen eine Resorptionszeit von mehreren Stunden, was jedoch gerade beim Krafttraining von den Sportlern besonders gern genutzt wird, um den Körper während der Nacht mit Aminosäuren zu versorgen. Die biologische Wertigkeit ist nicht ganz so hoch.

Eiweißpulver lässt sich auch aus Ei herstellen, jedoch wird es auf Grund des bitteren Geschmackes nur selten einzeln sondern eher als Mischung mit anderen Eiweißarten angeboten.

Wer auf tierisches Eiweiß verzichten möchte oder auf einen zu hohen Cholesterinspiegel achten muss, kann auf Eiweißkonzentrate aus Soja zurückgreifen.